Charly Blog

"Meine eigene Schublade"

Über mich

Hallo Du,

Schön, dass du den Weg zu meiner Seite gefunden hast. Jetzt willst du sicherlich mehr über mich erfahren. Wo soll ich anfangen…

Ich bin Charlotte Gläser und eine Studentin aus Hessen. Ich studiere seit dem Wintersemester 19/20 Biologie gymnasial Lehramt und ab dem Wintersemester 20/21 ist Deutsch mein zweites Fach. Biologie war schon immer meine Leidenschaft und mein Lieblingsfach in der Schule. Deutsch war nicht immer meine Stärke, aber in den letzten Jahren hat sich ein Interesse an der Sprache entwickelt. Ein großer Traum von mir ist es eines Tages ein eigenes Buch herauszubringen, mal sehen ob es ein Roman oder eine Sammlung meiner Gedichte wird.

Jetzt denkst Du dir wahrscheinlich warum Gedichte? Wie kommt man dazu? Ich weiß selber nicht, wie man dazu kommt, aber es ist passiert und deshalb möchte ich sie hier mit Dir und vielen weiteren teilen. Wahrscheinlich , mir fällt auf, dass ich dieses Wort häufig nutze, habe ich das Dichten als Ausgleich zum Lernen für mein Abitur gebraucht. Aber auch jetzt noch kommen immer wieder Gedichte, die Dinge verarbeiten, die mich gerade beschäftigen. Also sind meine Gedichte auch eine Art Tagebuch nur etwas anonymer, also ohne Namen. Aber Du kannst sie dir gerne selber anschauen. https://charlyblog.de/index.php/gedichte/

Her gibt es nicht nur Gedichte zu finden, das wäre mir zu eintönig. Ich habe wie viele Menschen auch viele Seiten. Somit gibt es auch von meinen anderen Hobbys was zu sehen.

Das Fotografieren ist ein Hobby, was mich am längsten schon begleitet. Es ist auch eine Leidenschaft seit meiner Kindheit. Es begann alles mit einer rosa Digitalkamera, die ich zu meinem Geburtstag bekommen hatte…ich weiß gar nicht, wo sie hingekommen ist. Dann war mein erstes Smartphone mit 14 ein Galaxy S4 zoom. Es sah von der Rückseite wie eine Kamera aus, viele waren davon überzeugt, dass es eine Handyhülle ist. Das Objektivist auch beim Starten der Kamera herausgefahren. Dann habe ich mir auch eine richtige Kamera gekauft, eine Nikon 1 aw 1. Eine wasserfeste und stoßsichere Systemkamera, leider wird sie seit 2017 nicht mehr produziert. Mein Zoom hatte ich 4 Jahre lang, es ist mir dann leider heruntergefallen und kaputt gegangen. Jetzt habe ich ein Huawei Mate 20 Pro und bin sehr zufrieden damit, aber das soll jetzt keine Werbung werden. Inzwischen habe ich auch eine Nikon D3500.

Um von den weiteren Hobbys zu sprechen kommen wir erstmal zu dem, was alles vereinigt nämlich mein Instagramaccount. Anhand des Namens kann ich noch weitere Punkte zu dieser Seite erläutern

Auf Instagram heißt mein Hauptaccount: charly.spring.poodle. Jetzt gibt es drei Accounts, einmal den Hauptaccount charly.spring.poodle, dann charly.spring.nature und blackpoodle_lizzy. An dem Namen des ursprünglichen Accounts lässt sich ablesen, was ursprüngliche Inhalt war.

„Charly“ wollte ich als Künstlernamen verwenden, was ich auch hier beibehalten werde.

„Spring“ sollte für den Frühling und die Natur stehen. Den Account habe ich im Frühling gestartet und der Frühling ist auch meine absolute Lieblingsjahreszeit. Die Natur stand auch im Mittelpunkt meines Accounts. Da aber die Naturbilder nur noch einen kleinen Teil von meinem Content ausgemacht haben, entstand der Account charly.spring.nature.

Und zum Schluss „poodle“ aus dem Englischen für Pudel, Lizzy, sie ist mein Hund und Fotomodel, ist ein Pudel und steht auch hier auf der Seite im Mittelpunkt. Auch sie bekam 2019 einen eigenen Account blackpoodle_lizzy.

Diese Punkte findet ihr alle hier wieder, Lizzy hat ihre eigene Seite auf der Homepage (https://charlyblog.de/index.php/lizzy/ ), es gibt eine Seite, wo ich euch meine Naturbilder zeige (https://charlyblog.de/index.php/naturbilder/) und noch vieles weitere.

Schau dich ruhig um und hinterlasse gerne ein Feedback. Ich freue mich über jeden Kommentar.

LG Charly

Antworten

92 − = 88

© 2022 Charly Blog

Thema von Anders Norén